Seiten

Dienstag, August 31

mal was in Mama-Sache....


an alle die mich regelmäßig lesen, an alle die die vielen tollen Kommentare gepostet haben, ein riesengroßes DANKESCHÖN!!! Ich bin total froh, dass es das Internet gibt, hier wird mir Mut gemacht, mich vorbereitet, ohne dass ihr es großartig merkt, ich verfolge soviele Blogs regelmäßig, freue mich immer wieder was neues von den "Besonderen" zu lesen.... ich selbst bin immer noch aweng zurückhalten was das Kommentieren angeht, denn ich bin neu in der Bloggerwelt und muss mich hier irgendwie noch ein wenig zurecht finden.. Erfahrungen sammeln....:) aber das wird sich sicher ändern... spätestens wenn unsere Sontje auf der Welt ist und ich dann "richtig" mitreden kann..... das Bild ist am Samstag auf der Hochzeit entstanden... ich glaube nicht, dass wir unglücklich mit unserer besonderen Situation sind.... Sontje fängt jetzt schon an zu strahlen...;)

mal wieder ein kurze Info..:)


...wir waren am Wochenende auf Hochzeit, und es war sooooooooooo schön, meine Mama mußte in der Kirche sogar weinen... wenn sie nicht grad damit beschäftigt war, Blut und Wasser zu schwitzen, denn meine Geschwister waren die Blumenkinder und dass, bei den dreien, wenn sie alleine im Altarraum sind, irgendetwas unvorhersehbares passiert ist schon sehr sehr sehr wahrscheinich... aber es ist alles gut gegangen und alle haben die Mama nachher für ihre tollen Kids gelobt... die war vielleicht stolz... und da konnten Sie die Kommentare die sie dann einen Tag später gehört hat auch gar nicht runterkriegen...hihi.... da war nämlich wieder so jemand unwissendes, der ihr doofe Fragen zu mir gestellt hat.... mittlerweile stellt sich da ja schon so eine gewisse Routine ein, weil meine Mama stolz auf mich ist und mich eben nicht versteckt und auch gar nicht verheimlicht, dass ich mit einem kleinen Extra geboren werde...auf jeden Fall hat die Frau zu meiner Mama gesagt, Mama kennt die Frau gar nicht näher.....Ich hab gehört mit Eurem Baby stimmt was nicht (allein über die Aussage "stimmt was nicht", kann meine Mama nur schwach lächeln), meine Mama meinte dann nur: Soweit ist alles okay mit unserer Sontje, sie wird halt mit einem kleinen Extra geboren, aber deshalb stimmt trotzdem alles.... das Gespräch hat dann einen typischen weiteren Verlauf genommen... ersteinmal unverständliches Gesicht, bis dann: Wie kleines Extra? Mama: Unsere Maus hat das Down-Syndrom, oder Trisomie 21! (man sollte doch meinen, dass man damit schon einiges erklärt hat) weiter dann: ...und das ist ganz sicher.. (auch eine typische Reaktion)....Mama: jaaaha so sicher wie das eben nach einer Chirionzottenuntersuchung und den typischen Anzeichen in der Schwangerschaft auf Down eben sein kann... weiter dann: und da kann man nichts machen? Mama (mittlerweile leicht angenervt): das ist ein genetischer Fehler!!!! weiter dann: und du wolltest nicht abtreiben? Meine Mama immer noch höflich aber leicht genervt: NEIN!!!! wir wollten nicht abtreiben, dass ist kein Grund zum Möder zu werden oder auch nur darüber zu entscheiden welches Leben lebenswert ist oder nicht, und wir freuen uns auf unser besonders Mädchen und sind stolz dass sie und ausgesucht hat.... (im stillen hat sie sich dann noch gedacht... gut dass es keine Pränataldiagnostik für Sozialkompetenz gibt....).... ich bin ja auch froh, dass ich hier gelandet bin... denn meine Mama wußte schon in der 11. Woche, dass ich was ganz besonderes bin, und da wär ja sogar eine Abtreibung von mir noch "sooo einfach" gewesen... aber gut dass Mama und Papa sich da einig waren, und sich nach einer Schockphase jetzt sooo richtig auf mich freuen können und ich werde ihre Welt ganz schön auf den Kopf stellen und meine Schwester mit starker Frauenpower beistehen, denn sie ist ja jetzt noch ganz alleine mit unseren zwei Brüdern, die sie manchmall ganz schön zur Verzweifelung treiben....:)

Freitag, August 20

Daaaaaaaaaaaaaaaa bin ich wieder...... meine Mama die immer noch für mich schreiben muss... wird sich wahrscheinlich auch eher nicht in näherer Zukunft ändern, ist gaaanz schön schreibfaul... aber egal... ich wollt euch mal ein wenig neues von mir berichten.. viel gibt es leider nicht zu sagen.. ich wohn ja immer noch bei meiner Mama im warmen kuschligen Bauch und untersuch ihre Organe mit meinen kleinen Trampelfüsschen... hihi.... soweit so gut... Mama hat die letzten Wochen dafür genutzt es auch im Haus schön für mich zu machen... schon einmal die Wiege aufgestellt, die ganzen Babysachen gewaschen, neue dazu gekauft... eine Wand gestrichen und und und... und ausserdem hat sie den Ärzten gesagt, dass Sie sie mal können.... ^^ ständig haben die mich mit soner blöden Kamera gefilmt nur um dann wieder nix sagen zu können... dann hat meine Mama gesagt, sie braucht, dass jetzt ersteinmal ein paar Wochen nicht, denn im Bauch gehts mir ja gut!!! Ich glaub auch wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass wir in den Bauch schauen können, dann hätte er da schon irgendwie ein Guckloch reingemacht... *grins* Ausserdem hat sich meine Mama auch schon einen Text für meine Geburtsanzeige ausgedacht.. werdert ihr ja dann in ein paar Wochen zu sehen bekommen, man bin ich auf die Welt da draussen gespannt... mein Papa ist heute zum Fussball schauen weg... Mama ist bis auf Toni, Kilian und mich ganz allein daheim, Elias ist im Sauerland! Langsam werden auch die Berührungsängste im Umfeld weniger und es wird nicht mehr ständig mitleidig gefragt, wie es mir und meiner Mama denn geht, sondern die anderen können sich auch langsam daran gewöhnen, dass ich was ganz besonders bin und die Welt auf den Kopf stellen werde. So jetzt werd ich meine Mama wahrscheinlich eher nicht schlafen lassen, denn wenn Sie im Bett liegt, gefällt es mir besonders Purzelbäume zu schlagen und zu trampeln...:) ich wünsch Euch allen ein wunderschönes Sommerwochenende und gaaanz viele kleine Wunder...:)