Seiten

Donnerstag, März 29

Schuhe gibts erst....

wenn Kinder laufen können.... Normalerweise... aber was ist hier schon normal??? Meine Mama hat gesagt, ich bin so alt wie andere Kinder auch, wenn sie das erste Paar richtige Schuhe bekommen, also darf ich auch welche haben.. also ist meine Mama mit uns ganzer Kinderhorde gestern in eine großes großes GROSSES Schuhkaufhaus gefahren.. ich sag Euch 3 Etagegen und unendlich qm.. die haben in einer Größe soviel Schuhe, wie sonst nur ein ganzes Geschäft hat....uiuiui.. ein FRAUENTRAUM.....losgefahren. Los gings dann für die ganze Kinderhorde Sommerschuhe zu kaufen... bei Kili angefangen bis zur Toni hoch.. und ich war ganz zum Schluss dran.. ehj.. das Warten war wirklich wirklich nervig... naja hab dann zwischendurch auch ganz schön gequengelt... Mama hat versucht die Ruhe zu bewahren..und hats wirklich geschafft uns alle einigermaßen zu versorgen, jeder hat seinen Wunsch bekommen und durfte mitreden... aaaaber ich hab sowieso die besten tollsten Schuhe der Welt bekommen.. aber seht selbst...


































Mittwoch, März 28

(Mamasache)

...heute, heut morgen hab ich ihn unterschrieben,... den Betreuungsvertrag für Sontje... im ortansässigen Kindergarten, in der Kinderkrippe.. am September geht Sontje nun so wie es heute ausschaut in den Regelkrippe mit Normalsyndromkindern... wir sind hier alle super dankbar, dass unser Kindergarten den Schritt, für sie auch das erste Mal, in die  Einzelintegration .. gehen wollen. Im Vorfeld heißt das aber für uns, den Kindergarten, und der Frühförderstelle Anträge stellen.. uns bei solchen Anträgen wollen die Beamten gerne schon mal Berichte sehen, über Entwicklung, Retatierung, Diagnosen und und und.. für uns Eltern ist das doch auch immer mit sehr viel Aufwand verbunden.. heute früh habe ich dann den ärtzlichen Bericht abgeholt, für Sonjte.. und wenn man sich das dann so durchliest als Eltern, schluckt man ein zwei Mal und dann gehts weiter.. man beschäftigt sich noch ein wenig, denkt nach, spricht mit dem Ehepartner darüber... unser Kinderarzt ist wirklich klasse, und er tut alles dafür, dass Sontje die bestmögliche Förderung die umsetztbar praktikabel und familientauglich ist, bekommt.. Hier mal ein großes Lob an ihn, und sein tolles Team!!! Nichtsdestotrotz hab ich jetzt diesen Schrieb mit allem Möglichen drauf stehen in der Hand,  zum einreichen beim Bezirk, beim durchlesen wird mir wieder bewußt wie besonder doch unser kleine leuchtende Sonne ist.. mit einem kleinen Kloß im Hals, gehe ich in den Drogeriemarkt und mache mit Sontje meine Besorgungen... an der Kasse dann, flirtet Sontje mit Kassiererin und Wartenden.. sie kreischt, sie lacht, sie zeigt auf Dinge und sagt "da"... sie bringt mit ihrer offenen Art die Kassiererin dazu, aufzustehen und ihr ein kleines Kuschelhässchen zu schenken... sie schafft es das die Frau hinter mir die ganze Zeit sagt: Mei, was für a süßes Madle... mich anspricht, wie alt sie ist... erstaunt ist, dass sie ein "Dadee" zur Kassieren sagt, als ich sie bitte sich zu bedanken... der Rest der Wartenden für einen kurzen Augenblick die Zeit vergißt, nur um zu genießen, um zu sehen, wie sehr Sontje Sonne in unser aller Leben bringt... Mit Tränen in den Augen gehe ich aus dem Laden, und denk mir, wie unendlich dankbar ich bin, für dass was wir durch Sontje jeden Tag bekommen.... 



Montag, März 26

Rama Dama...


...jetzt wollt ihr sicher wissen was das ist :)...? Okay ich verrats Euch.. einmal im Jahr machen die Väter mit den Kids hier aus dem Dorf eine Flurbereinigung.. und das heißt einfach Rama Dama... gestern haben wir uns dann auch auf die Socken gemacht mir einigen anderen und haben hier ums Dorf aweng aufgeräumt... los gings schon ganz schön früh.. und nachher haben wir uns hier im Dorf alle bei einer Hütte getroffen....

erst haben wir alle ein bisschen gespielt und was man sonst so machen kann an einer Hütte im Wald...

und dann gabs ganz ganz leckere Bratwürstchen... ich hab wieder mal ordentlich reingehauen.. ich liebe liebe liebe Fleisch.. müßt ihr wissen.. aber das war für uns Kleine... die Großen ja die Großen.. die  haben was ganz besonderes bekommen....


...wer errät wohl, was das ist...!?
(Auflösung kommentiere ich später :o) )


Kilian hatte auch ganz viel Spaß, und hier sieht er irgendwie ein bisschen aus wie Michel aus Lönneberger...:)  aber er hat ja auch soviel Unsinn im Kopf.. gut das Mama und Papa noch kein Schloß fürs Kellerhaus gekauft haben...:)


...mmhhh und lecker lecker Kuchen gabs auch.. und Weintrauben.. ihr müßt wissen Weintrauben sind auch grad ganz Hoch im Kurs bei mir....

später wurd dann gespielt... und getobt. auf einer Wiese...
Kilian hat mit den Werkzeugen rumgespielt..  und und und..

ich hab mich wieder total wohl auf der Wiese gefühlt.. und es gab kein Halten für mich...:)


und wir haben uns immer wieder gestärkt... 









...und jetzt möchte ich Euch noch auf eine kleine Blogverlosung bei der lieben Martina aufmerksam machen...perfekter kann die Woche doch gar nicht beginnen...:)

 


So, Euch jetzt eine schöne Woche... und bis bald...:)

Samstag, März 24

...draussen....

 ...war ich heute, und hab meine Krabbeltechnik mal auf der Wiese ausprobiert.... erst hab ich ein wenig dumm geschaut, als meine Mama mich da ins große grüne Irgendwas gesetzt hat......


....aber nachdem ich das Wiesenprinzip verstanden hatte, hab ich mich gekugelt und gelacht und entspannt..





Toni ist auch irgendwann mal vorbeigekommen.... das hier war wirklich ein kleiner Schnapschuss.... 




... und wißt ihr was ich dann entdeckt habe...da wurd ich auf Einmal ganz schön schnell....na ratet mal...




...da wärt ihr jetzt sicherlich nicht drauf gekommen.. unsern unnahbaren Tiger... wir haben noch einen anderen Kater.. aber Malin war heute unauffindbar.. Malin läßt sich gern streicheln und verwöhnen... aber Tiger macht das nur, wenn er ganz ganz gute Laune hat... 




.... aber heute hat er leider schlechte Laune uns ist immer vor mir geflüchtet.. tja kann man leider nichts machen... :(



... ach ja das Tierchen möchte ich euch auch noch vorstellen, dass ist unsere Rosi (Roseanne), sie ist fast am platzen, wir warten jeden Tag auf ihren Nachwuchs... aber bisher läßt sie sich noch Zeit...:) unsere Meerschweinchen sind alle Filmstars... Rosi, Nala, Sams....um nur ein paar Namen zu nennen....




Dienstag, März 20

....und schon wieder.......


ein Essenspost.. aber diese Bilderserie kann meine Mama euch wohl kaum vorenthalten.. aber Essen ist und bleibt nun einmal so so so WICHTIG für mich..... 



 Weintrauben! Lecker!!!





schnell weg damit.....




...mmmh??? leer...





DOOF!!!




wirklich ganz ganz doof Mama!!!!



Samstag, März 17

Im Zoo...

gibts viel zu sehen und zu staunen.. der Nürnberger Tiergarten ist immer einen Besuch wert... und wir haben festgestellt, dass es sich grad im Frühling lohnt.. so viele Babytiere und so wenig los.... gestern waren sogar die Delphine das erst Mal in der Lagune... nach der Winterpause.... Für Kilian haben wir uns einen Bollerwagen gemietet.. weil er diesen doofen Virus hatte, den ganz viele Kinder grad haben.. hohes Fieber.. Husten, Schnupfen, Kopfweh und die Füsse haben dem armen Kerl immer soo weh getan... naja.. der Doc hat gesagt, frische Luft ist gut.. und das haben wir dann auch gemacht... leider hat sich dann doch noch was auf den Virus geschlichen, jetzt bekommt er Antibiotikum und ist auf den Weg der Besserung.... Elias hat den kleinen Mann den ganzen Weg durch den Zoo gezogen... toller großer Bruder, kann ich da nur sagen...aber jetzt genug gequatscht.. ein paar Bilder ganz schnell, weil die Mama heute wieder einmal Krankenschwester spielen kann, der Papa hat sich dann auch mal ganz schnell angesteckt beim Kili...








yeah... Mamas Lieblingschuhe haben den Weg aus dem Schrank gefunden... endlich wieder Chuckzeit!!!



überall blüht es im Zoo..


und die Präriehunde haben mich ganz besonders beeindruckt.. so süße kleine Kerlchen....





... das erste Mal im Sand gespielt.. und gegessen...hehe





und das erste Eis.. für alle ausser mich.. ich hab leider nur Kekse bekommen...:(






PINGUINE!!!