Seiten

Mittwoch, Dezember 26

Weihnachtswusel


Ein paar Bilder von unserem heilig Abend.... es war wuselig, aber schön, nach dem Gottesdienst im kleinsten Familienkreis... 




























Sonntag, Dezember 23

Es war einmal..

vor nicht allzu langer Zeit, im tiefen Frankenland, ein kleiner kleiner Wichtel, der etwas ganz besonders war. Heutzutage gibt es nicht mehr so viele Wichtel dieser Art, nein nein, leider. Viel zu viele Menschen meinen, Wichtel wie unser Wichtel hätten niemals Freude am Leben weil sie nicht wie andere Wichtel das große Geld verdienen und immer ein wenig langsamer sind wie die meisten anderen Wichtel. Aber jeder der so einen kleinen besonderen Wichtel in seinem Haus wohnen hat, der weiß, dass das ganz und gar nicht so ist.....Diese besonderen und seltenen Wichtel zeigen einem ganz ganz oft was wirklich wichtig ist im Leben: Nicht überall der erste zu sein, sich über kleine Dinge freuen, zum Beispiel wenn ein Wichtelbruder mal das besondere Wichtel im Kindergarten besucht oder aber auch dass man manchmal einfach euch besonders stur sein muss um etwas zu erreichen ;)

Unser kleine Wichtel hat einen ganz besondere Gabe, er schafft es sich direkt in die Herzen der Menschen reinzusetzten, und diese dann ganz und gefangen zu nehmen......



Wir hier aus dem Choashaus wünschen Euch allen da draussen, unseren treuen Bloglesern, unseren Freunden, Verwandten und einfach allen lieben Menschen die wir kennen, ein gesegnetes Weihnachtsfest, mit  ganz ganz viel Weihnachten im Herzen.



Donnerstag, Dezember 20

Ihr Kinderlein kommet...

... nee heute mal nicht die Kinderlein, sondern die Eltern.. wir Krippenkinder haben nämlich heute unsere Weihnachtsfeier gehabt... was hab ich mich gefreut als der Papa und die Mama (die mal wieder hinter dem komischen Ding versteckt war) in der Tür standen. 


mein Papa hat sich dann artig hinter meinen Stuhl gehockt, nur die Mama ist mal wieder quer durchs Zimmer gelaufen... was die immer hat...


wir haben für unsere Eltern ein Lied geübt: Kling Glöckchen klingelingeling..naja.. am Anfang fand ich das noch schön.. aber irgendwie war es mir dann aber doch zu laut.. und ich hab ein wenig geweint..:(


aber wißt ihr, die Kerzen, die fazinieren mich immer ganz arg.. daheim bin ich da dann immer ganz ganz andächtig.. im Kindergarten war heut dafür zu viel los...


es gab ganz ganz leckere Plätzchen, die haben wir gestern zusammen gebacken..


mmmhhhh die waren lecker...


und dann haben wir einen Weihnachtzweig über dem Tisch hängen... Mama haben die Kugeln ganz besonders gut gefallen, warum nur???


...und Geschenke gabs auch noch.. dieses Mal nicht für uns Kinder sondern für die Eltern.. und ich hab dann im Auto die ganze Zeit Stee Steee gesagt.. ;) Das hat Mama und Papa noch viel mehr gefallen.. 



aber dann war ich auch schon müde.. da gab es ja soviel zu staunen...



Mama hat dann noch ein paar Bilder von unserer Winterdekoration gemacht... 


die ist ja wohl mal richtig schön, oder was meint ihr???

Ganz viel weihnachtliche Grüße aus dem Choashaus.. hier wird das Vorweihnachtschaos grad ein bisschen weniger, Pakete sind verschickt, die meisten kleinen Geschenkchen verteilt... und jetzt warten wir alle ganz gespannt aufs Christkind!

Sonntag, Dezember 16

heute mal... die Bilder gemischt.. :)

ihr wißt das ja, wie das so ist.. kurz vor Weihnachten sind die Mamis immer im Stress... ich versteh das ja mal gar nicht, macht doch eh alles das Christkind.. dann muss sich meine Mama fei gar net sooo aufführen.. aber naja... deshalb gibts heute mal "Bilder gemixt"

wir fangen an mit:

Kilian im Schnee ein Kurzportrait der weissen Pracht.. ;)


weiter gehts mit 

Eulen am Tag!


zwischendurch habe ich dann Kitzelattaken beim Kilian gemacht... hihi.. der kichert immer sooo toll wenn ich mit meinen kleinen Patschehändchen komme


ohhhh und was haben wir hier... ich würd mal sagen:

Auf frischer Tat ertappt


mein persönliches Highlight diese Woche war ja der Schuhkauf... ich hab Mama ständig rosaglitzer Hausschuhe angeschleppte, und Mama ließ sich nicht dazu bringen die zu nehmen.. die hat gesagt wir brauchen was wetterfestes... naja unter Murren sind wir uns dann doch einig geworden und ich war ganz schön stolz auf meine neuen Treter


Mittwoch, Dezember 12

Das muss auch mal sein...


...ich war zwar nicht wirklich damit einverstanden, aber mein Papa hat gesagt, dass muss auch mal sein! Jetzt fragt ihr Euch sicher was MUSS denn so unbedingt sein? Na, dass meine Mama mal auf Reisen geht OHNE mich... könnt ihr Euch das vorstellen? OHNE mich, für uns beide war es das erste Mal, dass wir soooooo lange getrennt waren um genau zu sein, waren es 51 Stunden... nochmal in Worten einundfünfzig Stunden ohne Mama!!! Aaaaber Mama hatte eine gute Zeit, und ich sag mal jetzt so, damit sie beruhigt ist, ich hatte auch eine gute Zeit, weil in der Zeit wo meine Mama auf Reisen war, hat das Haus mal wieder wunderbaren Besuch von tollen Herdentieren bekommen... allerdings ist hier auch die Mamaherden nicht mit gewesen, die mußte ja auf meine Mama aufpassen, damit sie sich in Köln nicht verläuft, da waren die beiden nämlich, auf dreiviertel der Strecke haben sie noch schnell in Mainz Halt gemacht und da ist auch noch eine Clanmama zu gestiegen. Jajaja, da haben sich unsere Mamas was  ausgedacht! Drei Landeier in der Großstadt! Da müssen doch glatt erstmal Fotos gemacht werden: 



... und wenn ich mir jetzt die Fotos so anschaue... ich glaub die hatten ganz schön viel Spass


mal schlafen, ohne das ein Kind in der Nacht wach wird.. und den Ausblick auf den Dom (ähmmmm) wer entdeckt ihn???? genießen .. am Morgen OHNE mich!


.... und von dem Frühstück hat Mama geschwärmt... jahhaa.. aber vorallem weil sie mal in Ruhe frühstücken konnte... ohne vier Brotzeitboxen zu bestücken



... und Huch, wer hat sich denn da noch aufs Bild gemogelt.. das ist doch.. das ist doch die Sonnenscheinmama in Sonnenscheinjacke... 


und weil so ganz ohne Kinder ja doof ist, haben sich unsere Mamas den lieben kleinen Vincent aus dem Hause Sonnenschein ausgeliehen... meine Mama hat sich verliebt... BABYDUFT!!! Und wie es sich für kleine Gentlemens gehört, hat er dann auf unsere Shoppingtour gepennt.. übt wohl schon für später... :)


uns was haben unsere Mamas geshoppt... hihi.. die Taschen waren nachher voller .. ist ja meistens so... 


durch Köln spaziert, das wundertolle Wetter genossen ...


ganz ganz leckere Baggers gegessen...mmmh!



...und die beiden verstehen sich soo toll... es war soo schön...


Holyshitshoppingausbeute gezeigt... 






BABYDUFT


und beim auf die Strassenbahn warten die tollen Sterne auf dem Neumarkt bewundert...



---und nach so einem tollen Wochenende ist die Rückfallquote sehr sehr sehr hoch! 
Ich lass da sicher nochmal mit mir reden ;) und wenn ich mich weigere müssen all diese lieben Menschen (Mama dir ist ja wohl klar, dass du die ohne mich wahrscheinlich nie kennegelernt hättest) zu uns kommen...das Chaoshaus liebt es ja von tollen Menschen besucht zu werden... 

...und zum Schluss noch einen kleinen Satz von meiner Mama!

SCHÖN, DASS ES EUCH GIBT!