Seiten

Donnerstag, Januar 25

So ist das mit dem Papierkram

Guten Morgen ihr lieben, das ging ja gestern wieder schnell mit dem ChaoshausFlohmarkt. DANKE ihr lieben.  Der Tag heute ist ziemlich voll gepackt... aber nun ja, so ist das leider bei mir oft Montags.. ich schaue mal wieviel ich schaffe bis ich um 11:15 Uhr Sontje von der Schule hole. Unser Wochenende war.. ich sag mal NAJA... der ChaoshausPapa hat das ganze Wochenende durchgearbeitet.. was nicht so schön war, aber manchmal muss was muss. Kennt ihr sicher. Anfang des Jahres stehen immer so viele Sachen an, manchmal habe ich das Gefühl, diese Sachen überrollen mich. Grade der Papierkram, der einem Anfang des Jahres immer zugeschickt wird, ist naja... nicht unbedingt das was ich wirklich gerne mache. ... und da der Mann ja immer viel weg ist, bleibt sowas leider an mir hängen  Papierkram ist doof PUNKT da hab ich wirklich akute Aufschieberitis .... IMMER... und ich hab da wirklich schon so viel versucht, zum Beispiel Dinge sofort zu bearbeiten, wenn sie rein kommen.. NÖP meistens fehlt irgendwas, wofür ich meinen Mann dann doch brauche... und dann liegt es rum.... TAGE manchmal WOCHENLANG.. und jedes Mal schreit es laut: MACH MICH ENDLICH FERTIG... und ich dann so: Ja, du bist doch schon fast fertig, fehlt nur noch der Beleg vom Mann.. und dann werde ich sauer, weil ich ihn schon zweimal dran erinnert habe.. und er nicht dran gedacht hat... und dann werde ich nochmehr sauer weil ich denke: Mensch, warum hängt das denn immer alles an mir.. und dann werde ich nochmalnochmehrsauer weil: Ich bin doch keine Privatsekretärin  und dann dann trinke ich mir nen Kaffee schiebe es unter den Stapel und warte auf das nächste Anschreiben wo ich meine Aufschieberitis ausleben kann. Wenn ich in anderen Bereichen des Lebens echt total organisiert und zuverlässig bin, bin ich hier eine ich sag mal nett: NIETE! Aber das ist okay.. ich kann damit leben, nur möchte ich wirklich, dass ich irgendeine Möglichkeit finde, dass sich die Papierhaufen nicht immer zu MOUNTPaperrest entwickeln... vielleicht ist es schlau eins meiner großen Kinder damit zu beauftragen, ich könnte mir vorstellen, dass es die es ganz gut könnten, denn die haben ja nun auch Eigenschaften von meinem ExMann.. und so Zeug konnte der echt gut... .. so und jetzt sitze ich hier.. und denke ganz nebenbei an die paar Blätter die mir die Krankenkasse, wegen der Familienversicherung zugeschickt hat.. und ahhhhhhh... das ist bei fünf Kinder soooo viel!!!! Ich glaube ich geh lieber bügeln.  ... und wem geht es auch so 
Fakten*:
AAAALso: ich habe mal wieder die tolle ShabbyAsymmetrieHoodie ohne Hoodie von der lieben Sandra von MiToSa-Kreativ genäht... ein sooo toller Schnitt, da kann man wirklich toll tüddeln. Nella habe ich eine aus einem tollen Lillestoff Summersweat genäht. CloudsKombi kommt so weit ich weiß aus der Feder von Kluntjebunt. Der Stoff hat tolle leichte Goldglitzereffekte und ich mag ihn total gern. Aber da für die kleine Madame grad nur ein bisschen Glitzer zu wenig ist, gab es noch eine tolle WendepaillettenEule von Wunderpop Designstudio für Nähzubehördazu. ... und seht ihr die Glitzerborte, die bekommt ihr auch ganz bald bei wunderpop, die ist sooooo genial... vielleicht habt ihr sie schon in den Storys bewundern können, eine mega Haptik, gar nicht kratzig und echt wahnsinnig Glitter BLINKBLINK und das beste: sie ist richtig toll elastisch. Die Fransen unten gibt s auch bei wunderpop.. hättet ihr Euch denken können, oder?  Jetz geh ich dann wirklich bügeln 
*enthält WErbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3