Seiten

Mittwoch, Januar 3

Teenies in da House

Wißt ihr, wenn man Teenies im Haus hat ist es oft ganz schön spannend.... naja es sind ganz andere Herausforderungen wie mit kleinen Kindern. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit der Entwicklung meiner beiden großen Kinder. ... und doch, wenn die große Tochter am Wochenende unterwegs ist, bleibt da diese Unsicherheit.. oder viel mehr muß ich hier auch wieder lernen zu vertrauen, nicht ihr, ihr vertraue ich wirklich, nein es ist auch wieder Vertrauen, was ich Gott entgegenbringen muß. Wir reden viel, also die großen und ich... ich erzähle von meinen Erfahrungen.. von dem was ich in dem Alter erlebt hab.. aber naja ihre Fehler müssen sie selber machen, genau wie ich meine selber machen mußte.. bei mir ist es ja immer gut gegangen, wenn ich dann mal betrunken war, Party gemacht habe.... mir ist nie etwas wirklich schlimmes passiert... AAAAABer und das weiß jede Mama von Euch, es ist nicht selbstverständlich... ich hatte Glück.. oder einen Schutzengel... ich bete dass meine Kinder auch so beschützt sind wie ich es war. ... Es ist Loslassen.. Vertrauen.. in Kontakt bleiben... dieses Jahr war das erste Jahr Silvester wo im Freundeskreis der Großen bewußt Alkohol für die Feier besorgt wurde... wo getrunken wurde... ich erinnere mich noch schwach an meine Silvesterparty mit 17, schwach.. weil ich Mitternacht gar nicht erlebt habe, Tequila sei Dank... und ich weiß, dass meine KInder solche Erfahrungen alleine machen müssen, aber ich hoffe immer auch, dass sie diese Erfahrung eben nicht machen werden.. ja, so ist das. Im Großen und Ganzen bin ich dankbar, dass sie eine tolle Clique hat, dass dort Jesus im Mittelpunkt steht... das nimmt viel Ängste meinerseits.. und doch.. es wird der Zeitpunkt kommen, da wird sie zum Studium ausziehen, und dieser Zeitpunkt.. naja es sind vielleicht noch zwei Jahre.. sie weiß mittlerweile was sie wo studieren will.. und es ist nicht weit weg.. und doch wird es wohl den Auszug geben, und dann, dann ist da erstmal keine Clique mehr, wo ich alle schon von klein auf kenne, wo ich die Kids einschätzen kann.. da wird sie raus gehen in die Welt.. ich werde ihr vertrauen, meine Ängste lernen neu anzugeben.. und hoffen und beten, dass eben alles gut geht.. genau wie bei mir....... und da kommt mir der Spruch in den Sinn: Es wird nur anders!
Fakten:
Caty von FeeFee für zwei meiner Mädels. Den tollen Plott hat die liebe Cindy von Din.Din - Handmade entworfen. Der Pullunder wird hier so gern getragen. Stoffe sind aus meinem Regal, und ich weiß gar nicht mehr, wo ich ihn her hab.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3