Seiten

Donnerstag, Januar 25

wie läuft es in der Schule

Der längst überfällige: Wie läuft es in der Schule-Post: Wir hatten heute bei Sontje LernZielEntwicklungsgespräch... kurze VorabInfo, für die neuen Leser: Sontje besucht seit diesem Jahr ohne Rückstellung die Regelgrundschule vor Ort, für alle Beteiligten die erste Inklusion. Wir sind gespannt wo uns der Weg hinführt. Heut am frühen Abend saßen also der Papa, Sontje, die Lehrerin und ich auf kleinen Stühlen im Klassenzimmer und haben so richtig toll Zeit gehabt über ihre Fortschritte und Ziele sprechen zu können. Vorab gab es ein sechsteiliges Puzzle. Auf zwei durften wir Eltern Sontjes Stärken schreiben, auf zwei hat die Klassenlehrerin Sonjes Stärken geschrieben und letztlich hat Sontje selbst auch zwei Puzzelteile mit ihren Stärken beschriftet. Sontje hat gesagt, sie kann gut malen und mir gut helfen. STIMMT! Die Lehrerin schrieb: du kannst schon ganz toll lesen! und du bist immer fröhlich und lieb, so macht Schule uns allen Spaß! Wir haben geschrieben, dass Sontje sehr einfühlsam ist und immer gut motiviert. Jetzt habe ich also dieses bunt geklebte Puzzel in der Hand und mir standen die Tränen die Augen. Ganz ehrlich! Wir hätten nie damit gerechnet, dass es bisher so gut läuft mit der Schule, klar kommt Sontje jetzt langsam an ihre Grenzen und ja wenn ich ihr bei den Hausis helfe, dann specken wir so ab, dass sie es gut schafft... Sie schafft es erste kurze Wörter gut zu lesen, manchmal auch schon einen kleinen Satz. Sicher kann sie bis vier rechnen. Sport macht ihr Spass und Religion findet sie richtig toll. Naja, was noch nicht so klappt ist: Sie ruft immer laut durchs Klassenzimmer: Frau....... anstatt sich zu melden. Sie war auch heute nicht wirklich davon zu überzeugen, dass sie sich melden sollte. Sie wußte was wir von ihr wollten, hat aber mit einem klaren "NEIN" geantwortet. Sie ist in ihrer Klasse angekommen, sie hat Freunde und sie geht gern in sie Schule, sie schaut sich manche Dinge bei den anderen ab, und sie mag ihre Lehrkräfte und Schulbegleitung von Herzen. Sie ist ein stolzen Schulkind und gefühlt im letzten Jahr einen Meter gewachsen, sie ist selbständig, fährt mittlerweile an zwei Tagen Bus. Das Ziel für das nächste halbe Jahr ist es, das der Zahlenraum bis zehn erfaßt wird. Mit ihren Klötzen kann sie das schon ganz gut, wenn sie legt, weiß sie genau welche Zahlen zusammen die obere Zahl ergeben. Die Klötze hatte ich vor einiger Zeit glaube ich mal auf Insta vorgestellt  Also, was soll ich sagen, es läuft gut, sie ist angekommen und mittendrin... so wie wir als Eltern uns das immer gewünscht haben. Uns ist bewußt, dass es eine "Jetzt" Situation ist.. die sich natürlich jederzeit ändern kann, aber zur Zeit geht es allen beteiligten gut dabei. DANKBAR!
Fakten:
Schnitt: Simples Shirt in 116 von Klimperklein aus dem dritten Buch: Nähen mit Jersey - Klimperklein
Stoff: Glitzerblub von Lillestoff nach einem Design von Kluntjebunt
Plott: Panda von EmmaPünktchen
die Püppi hat meine große Tochter gemacht nach einem Schnittmuster von UNIKATze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3